Sicherheit im Auenviertel 


Der Verein

Im November 2015 haben sich mehrere Anwohner des Auenviertels zusammengeschlossen und den Verein "Sicherheit im Auenviertel" gegründet, um der zunehmenden Unsicherheit im Wohnviertel entgegen zu wirken.

 

Seit  Jahren steigt die Zahl der Einbrüche in Häuser und Wohnungen stetig an. Bevorzugte Einbruchsgegenden sind die Wohngebiete mit einem schnell erreichbaren Autobahnanschluss. Leider steht das Auenviertel neben anderen südlichen Kölner Wohngebieten hierbei besonders im Focus von Kriminellen und ist damit besonders gefährdet.

 

Neben der zunehmenden Anzahl von Einbrüchen in der Nachbarschaft häufen sich zudem Fälle von Kfz-Diebstahl und Vandalismus. Darüber hinaus hat sich nach Aussage der Polizei herausgestellt, dass immer mehr Einbrüche nicht auf Gelegenheitsdiebe zurückzuführen sind, sondern von darauf spezialisierten Banden professionell geplant und ausgeführt werden.

 

Der Verein hat sich ein Vorbild an anderen Wohngebieten genommen, die durch die Eigeninitiative ihrer Bewohner die Sicherheit ihrer Wohngebiete nachweisslich deutlich erhöhen konnten und die heute laut eigener Aussage zu den sichersten Wohngebieten der Stadt Köln zählen.

 

Der Verein wird mit W.I.S. einen professionellen und starken Partner als Wachdienst engagieren, der im Auenviertel Streife fahren und eine Vielzahl weiterer Sicherheitsaspekte bieten wird. Im Falle eines Vorfalls ist der alarmierte Wachdienst innerhalb weniger Minuten am Ort des Geschehens und wird intervenieren. Durch die Präsenz des Wachdienstes - das zeigen die Erfahrungen - wird die Anzahl der Einbrüche und anderer Delikte zurückgehen, auch wenn sie zwangsläufig nicht komplett ausgeschlossen werden können. 

 

Mitglieder des Vereins erhalten eine Vielzahl attraktiver Vorteile, um ihre individuelle Sicherheit weiter zu erhöhen.

 

Der Verein freut sich über weitere Mitglieder. Helfen Sie mit und machen Sie unser Wohnviertel für Kinder und Erwachsene sicherer und erhalten Sie damit die hohe Lebensqualität des Wohnviertels.

 

Der Verein wird seine Tätigkeit in den ersten Wochen des Jahres 2016 aufnehmen. Einzelheiten zum Leistungsumfang der Mitgliedschaft, wie z.B. die Wachdiensttätigkeit und die besonderen Vorteile einer Mitgliedschaft, finden Sie in unserer Beitrittserklärung.

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das uns hilft, den Sozialverbund und die Sicherheitsstruktur unseres Viertels zu fördern.

 

Jan Webering (Vorsitzender), Michael Münker (Stellvertreter)

Beirat: Günter Göbel, Tina Fröhlich, Thomas Tettinger. 

 


Starke Partner unterstützen den Verein

Sie haben Interesse mit Ihrem Unternehmen unseren Verein zu unterstützen?   Dann melden Sie sich bitte per eMail bei uns.